Tischmarkierungen


Tischmarkierungen
 Beim Aufbau der Kugeln muß ein Dreieck benutzt wer­den. Vor dem Wettbewerb muß jeder Tisch und jedes darauf benutzte Drei­eck so markiert werden, daß sicher­gestellt ist, daß dasselbe Dreieck während des gesamten Turniers auf demselben Tisch verwendet wird. 

Eine deutlich sichtbare Linie muß an den folgenden Stellen auf dem Tuch  zu sehen sein:

 

-um die äußeren Ecken des Dreiecks herum, um ein genaues und gleich­bleibendes Aufbauen der Kugeln und eine genaue Beurteilung der Positio­nen zu gewährleisten;

-auf der Längsseite, um das genaue Wiedereinsetzen der Kugeln zu ge­währleisten; 

-auf der Kopflinie, um genau entscheiden zu können, ob sich Kugeln im

oder außerhalb des Kopffeldes befinden.

 

Der Kopfpunkt, der Mittelpunkt und der Fußpunkt müssen ebenfalls markiert werden, entweder mit leichtem ,,+" Zeichen oder mit Standard-Punktmarkie­rungen, falls diese benutzt werden. Bei Spielen, wo dies nicht erforderlich ist, müssen Mittel- und Kopfpunkt nicht markiert sein.

 

Zahlungsarten:

 

-Vorkasse

-PayPal

-Barzahlung

-Rechnung

Poolbillardtisch
Poolbillard
Snookertisch
Snooker
Karambolagetisch
Karambolage
Google+